Dr. Fengler Augenarzt in St.Valentin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kurzsichtigkeit

Fehlsichtigkeiten


KURZSICHTIGKEIT - MYOPIE

Die Kurzsichtigkeit ist eine sehr häufige Veränderung. Diese beruht darauf, dass der Augapfel, der bei einem normalsichtigen Menschen nahezu kugelförmig ist. Bei einem Kurzsichtigem, je nach Dioptrienanzahl zu lange ist. Jedes Neugeborene ist weitsichtig, d.h. der Augapfel ist kürzer als bei einem Normalsichtigen. Während des Wachstums des Kindes wächst der Augapfel mit. Das Kind wird normalsichtig. Wächst der Augapfel allerdings danach weiter, entsteht eine Kurzsichtigkeit. Somit ist es wichtig, dass Kinder zumindest jährlich augenärztlich untersucht werden, um eine Kurzsichtigkeit rechtzeitig zu erkennen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü