Risiken Nebenwirkungen - Dr. Fengler Augenarzt in St.Valentin, augenpraxis, augenpraxis sankt valentin, augenarzt sankt valentin, Augenarzt Enns, Augenarzt Steyr, Augenarzt Steyr Land, Augenarzt St. Pantaleon

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

LINSEN



  • Eine falsche Kontaktlinse reduziert die Versorgung    der Hornhaut mit Nährstoffen.

  • Kontaktlinsen erhöhen das Infektionsrisiko.

  • Am häufigsten tritt eine Überempfindlichkeit auf:  Es werden keine Linsen mehr vertragen, was die   Betroffenen oft als „trockene Augen“ beschreiben.

  • Klagt der Nutzer über Klimaanlagenluft oder Zigarettenrauch, ist dieses eher ein Hinweis auf eine beginnende Überempfindlichkeit. Schreitet diese fort, werden keine Linsen mehr vertragen. Die Ursache dafür ist meistens exzessives Tragen der Kontaktlinsen, schlechte Hygiene und falsch angepasste Kontaktlinsen.

  • Eine Linse kann nicht hinter das Auge rutschen, da hier die Umschlagfalte der Bindehaut im Wege ist. Eine Linse kann maximal unter das Ober- oder Unterlid rutschen.

  • Insgesamt sollte auf ein Mindestmaß an Hygiene geachtet werden: Reinigung der Hände vor jeder Linsenberührung und regelmäßiger Austausch des Linsenbehälters.

  • Aus gesundheitlichen Gründen sollte das Tragen von Kontaktlinsen gelegentlich unterbrochen werden. Aus diesem Grund ist auch eine Reservebrille notwendig.

  • Mikroben und Chlor können die Funktion von Kontaktlinsen beeinflussen. Aus diesem Grund wird beim Schwimmen die Verwendung von Tageslinsen oder Schwimmbrillen empfohlen und meiden Sie Whirlpools in öffentlichen Bädern.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü