Dr. Alexander Fengler

Als Patient wohlfĂŒhlen und gut versorgt werden
in der Augenpraxis
Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler Kassenarzt

Die Ordination ist mit den neuesten medizinischen GerĂ€ten welche zur Diagnose und Behandlung in der Augenheilkunde benötigt werden ausgestattet. Dadurch entspricht die Behandlung dem neuesten Stand der Wissenschaft. Ich bin spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung von Makulaerkrankungen des grĂŒnen und grauen Stars. Diabetische Netzhauterkrankung und die Laserbehandlung der Netzhaut und des Nachstars ergĂ€nzen mein Profil. Da die Augen das wichtigste Sinnesorgan sind (80 % der SinneseindrĂŒcke werden von den Augen an das Gehirn weitergeleitet), ist die Erfahrung, die der Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler aufgrund einer intensiven und langjĂ€hrigen Ausbildung sammelte, durch nichts zu ersetzen.
Neben seinen fachspezifischen Kenntnissen im Fach der Augenheilkunde im Bereich der Optik, der Optometrie und der Augenheilkunde selbst kann Dr. Alexander Fengler ganz im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung medizinischer Fragestellungen auf auch auf seine allgemeinmedizinische Ausbildung zurĂŒckgreifen.
Eine rechtzeitige Kontrolle durch den Augenarzt hilft Probleme und Erkrankungen allgemeinmedizinischer und internistischer Natur frĂŒhzeitig zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln, um ein möglichst optimales Ergebnis fĂŒr den Patienten zu erreichen. In diesem Sinne freut sich jeder Augenarzt auf Ihren Besuch, auch wenn manchmal die Wartezeiten auf einen Termin Monate betragen. Übrigens, je nach Dringlichkeit betrĂ€gt die Wartezeit in meiner Ordination 1 Tag bis 1Woche auf einen Termin.

ROUTENPLANUNG

Trockenes Auge

Sicca Syndrom Office Eye Syndrom
Trockenes Auge auch Sicca Syndrom oder Office Eye Syndrom genannt. Sie erfahren welche Formen des trockenen Auges definiert werden und ob ein oder beide Augen betroffen sein können. Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen zum trockenen Auge.
Trockenes Auge Sicca Syndrom Office Eye Syndrom Augenarzt St Valentin

GrĂŒner Star


Das Glaukom
Der GrĂŒne Star oder auch das Glaukom genannt. Sie erhalten alle Informationen zum grĂŒnen Star oder auch das Glaukom genannt. Sie erfahren welche Formen des grĂŒnen Stars definiert werden und ob ein oder beide Augen betroffen sein können. Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
GrĂŒner Star Glaukom Augenarzt St Valentin

Makuladegeneration

AMD – trockene und feuchte Makuladegeneration
Die Makuladegeneration oder auch AMD genannt. Sie erhalten alle Informationen zur Makuladegeneration auch AMD genannt. Sie erfahren welche Formen der Makuladegeneration definiert werden und ob ein oder beide Augen betroffen sein können.
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Trockene Makuladegeneration Feuchte Makuladegeneration AMD Augenarzt St Valentin

Grauer Star

Die Katarakt
Grauer Star oder auch die Katarakt (Cataract) genannt. Sie erhalten alle Informationen zum grauen Star oder auch Katarakt (Cataract) genannt. Sie erfahren welche Formen des grauen Stars definiert werden und ob ein oder beide Augen betroffen sein können.
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Grauer Star - die Katarakt Augenarzt St Valentin

Strabismus

Schielen
Schielen oder auch Strabismus genannt. Sie erhalten alle Informationen zum Schielen oder auch Strabismus genannt, welche Behandlungen möglich sind, und wo diese durchgefĂŒhrt werden.
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Schielen - Strabismus Augenarzt St Valentin

Mutter Kind Pass

MKP I & II
Mutter Kind Pass oder auch abgekĂŒrzt MKP I&II. Hier erhalten Sie alle Informationen zum Ablauf der Mutter Kind Pass Untersuchung auch MKP I & II genannt.
In welchem Alter die Untersuchungen durchgefĂŒhrt werden und warum es so wichtig ist, regelmĂ€ĂŸige Kontrollen bei Kindern, durch einen Augenarzt durchfĂŒhren zu lassen.
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Kinder Augen Mutter Kind Pass MKP Augenarzt St Valentin Kinderaugen

Bewertungen Augenarzt St Valentin

Erfahren Sie anhand von Rezensionen was Patienten von Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler halten. Bilden Sie sich selbst Ihre eigene Meinung und schauen sich die ĂŒber 150 positiven Bewertungen auf den wichtigsten Bewertungsplattformen wie Google, Herold und DocFinder an. Stellvertretend fĂŒr alle anderen Bewertungen seien hier exemplarisch drei aufgezĂ€hlt:

Mouches Volantes

Mouches Volantes bedeutet aus dem Französischen ĂŒbersetzt soviel wie fliegende Fliegen. Medizinisch gesehen sind es altersbedingte GlaskörpertrĂŒbungen.
Sie erhalten alle Informationen zu Mouches Volantes ( Fliegen im Auge) oder auch GlaskörpertrĂŒbungen genannt und ob ein oder beide Augen betroffen sein können.
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Mouches Volantes Fliegen im Auge Augenarzt St Valentin

Kontaktlinsen

Formstabile Kontaktlinsen – harte Linsen – weiche Linsen Monatslinsen – Gleitsichtlinsen
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Kontaktlinsen Augenarzt St Valentin Weiche Kontaktlinsen Formstabile Kontaktlinsen Gleitsichtlinsen

Brillen

Brillenverordung Brillenberatung Brillenrezept
Durch Klick auf das Bild unterhalb oder HIER erhalten Sie alle Informationen.
Brille Brillenbestimmung Brillen Gleitsichtbrille Fernbrille Lesebrille Sonnenbrillen Augenarzt St Valentin

Google PrÀsenz

Google Businesseintrag Google Bewertungen
NEUGIERIG?
Google Google Bewertungen Augenarzt St Valentin

Neueste medizinische UntersuchungsgerĂ€te und eine jahrzehntelange Erfahrung in der Augenheilkunde sind der SchlĂŒssel
zu einer erfolgreichen Behandlung durch
Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler

Wann sollte man also Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler Kassenarzt aufsuchen?
Die Mutter-Kind Pass Untersuchung II (MKP I wird in der Regel vom Kinderarzt durchgefĂŒhrt)
SpĂ€testens vor Beginn des ersten Schuljahres, da eine schlechte Sehleistung oft die schulischen Leistungen negativ beeinflusst. Es gibt aber auch eine Reihe anderer Störungen deren Diagnostik und deren Behandlung nur der Augenarzt durchfĂŒhren darf.
WÀhrend der Wachstumsphase der Kinder, da viele Kinder eine Kurzsichtigkeit entwickeln. Die Wachstumsphase hÀlt bis zum ca. 18 Lebensjahr an. Oft bemerken die Kinder die sich verschlechternde SehschÀrfe selbst nicht!
In jedem Alter gilt bei: Kopfschmerzen, verschwommen Sehen, Blitzen in den Augen, plötzlicher Sehverschlechterung, starkem TrÀnen der Augen, usw.
Bei speziellen Fragestellungen wie z.B.: Winkelfehlsichtigkeit, Schielen, SehschwĂ€che, KorrekturwĂŒrdigkeit eines Astigmatismus oder einer Kurzsichtigkeit. Nicht jede Winkelfehlsichtigkeit, nicht jedes Schielen, nicht jeder Astigmatismus = HornhautverkrĂŒmmung und nicht jede Kurzsichtigkeit oder Zunahme der Kurzsichtigkeit muss mit einer Brille korrigiert werden. Umgekehrt sollte oft bei einer Weitsichtigkeit trotz einer guten SehschĂ€rfe eine Brillenkorrektur durchgefĂŒhrt werden. Hier kann der Augenarzt ohne finanzielles Interesse den Patienten beraten, ob ĂŒberhaupt eine Brillenkorrektur notwendig ist.
Bei KontaktlinsentrÀgern, insbesondere bei weichen Kontaktlinsen werden Kontrollen vom Augenarzt St Valentin alle 6 Monate empfohlen.
Weiche Kontaktlinsen decken sehr großflĂ€chig die Hornhaut und die angrenzenden Strukturen ab, wodurch im Fall von Komplikationen diese vom Patienten bis auf ein Rotwerden des Auges oft erst sehr spĂ€t bemerkt werden.
Besonders schlimm sind diese FĂ€lle, wenn diese Komplikationen junge Patienten treffen und als Folge dieser Komplikationen sich diese als kosmetisch entstellend und oder dazu fĂŒhren ,dass ein bestimmter Berufswunsch nicht mehrt erfĂŒhlt werden kann.
Auch hierzu berÀt sie der Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler welche Linsenkorrektur in welchem Alter am sichersten und sinnvollsten ist.
Ab oder um das 40 Lebensjahr und ab dann einmal jĂ€hrlich  empfehle ich in meiner Augenpraxis St Valentin – Stichwort Makuladegeneration – eine Routinekontrolle.
Beurteilung des trockenen Auges, und der damit verbundenen therapeutischen Möglichkeiten. Nicht bei jeder Störung die zum trockenen Auge fĂŒhrt sind Tropfen sinnvoll!
Über die sinnvolle Kombination und Kombinationsmöglichkeiten kann sie im meiner Augenpraxis St Valentin nach eingehender Untersuchung Diagnostik und DurchfĂŒhrung von Tests beraten. Leider können nicht alle notwendigen Untersuchungen und Tests, da viele Untersuchungen sich gegenseitig beeinflussen, an einem Tag durchgefĂŒhrt werden.
Zur Beurteilung des Grauen (LinsentrĂŒbung- kann operiert werden), des GrĂŒnen (Glaukom = erhöhter Augeninnendruck – hier kann operativ nur versucht werden den Augendruck zu senken) Stars, der Makuladegeneration, des Bluthochdrucks, der Zuckererkrankung.
In beiden letzten FĂ€llen sieht der Augenarzt oft als erster Arzt entsprechende VerĂ€nderungen. Da die GefĂ€ĂŸe im Auge anatomisch denen im Gehirn gleich sind können zumindest grobe RĂŒckschlĂŒsse auf den Zustand der GefĂ€ĂŸe im Gehirn und zum Teil auch bei entsprechender apparativer AusrĂŒstung eine RiskoeinschĂ€tzung bezĂŒglich Schlaganfall und Herzinfarkt abgegeben werden.
Nur der Augenarzt darf zur genauen Beurteilung des Auges und seiner Anhangsgebilde Medikamente einsetzen und so die diagnostischen Möglichkeiten im Sinne des Patienten erweitern.
Viele augenĂ€rztliche Ordinationen, so auch ich in meiner Praxis Augenarzt St Valentin, verfĂŒgen ĂŒber weitere sehr nĂŒtzliche und wertvolle Untersuchungs- und Dokumentationsmöglichkeiten, mit denen man sehr genau die Erkrankungen und den Verlauf dokumentieren kann. Viele davon werden den Patienten gratis angeboten.
Die Fotodokumentation des vorderen und hinteren Augenabschnittes wird zum Beispiel in der Ordination Augenarzt St Valentin Dr. Alexander Fengler standardmĂ€ĂŸig bei jung und alt durchgefĂŒhrt und ist keineswegs eine Kassenleistung.
Einige andere mĂŒssen, da sie nicht alle im Leistungskatalog der Kassen enthalten sind, vom Patienten selbst bezahlt werden. Dazu zĂ€hlen z.B.: SOCT/OCT, GDX, Pachymetrie, VSL-GefĂ€ĂŸanalyse, Laserbehandlungen, chir.-kosmetische Eingriffe. Wenn seitens des Patienten ein Wunsch besteht sich einer dieser Untersuchung oder Behandlung zu unterziehen, werden diese da sie als Zusatzangebot definiert sind nicht oder nur zum Teil von der Krankenkassa bezahlt.
Zusatzuntersuchungen sind in der Regel kein Zuweisungsgrund zur weiteren AbklÀrung in einer Ambulanz oder im Krankenhaus.